Bildungshaus Puchberg bei Wels in Oberösterreich
Quellentage im Januar 2021

Meditative Märchentage

Eine Atempause zum Jahresanfang



Begegnungen, die das Herz berühren . . .

sind die eigentlichen Feste in unserem Leben.
Ohne sie wären wir wie eingemauert in uns selbst.
Freude, Inspiration, Lebendigkeit und letztlich auch tiefe Spiritualität sind ohne solche Begegnungen nicht möglich.
Doch wie kann das gehen in Zeiten wie diesen?
Oft genug fühlen wir uns durch die noch immer aktuellen Corona-Beschränkungen vom lebendigen Leben abgeschnitten, in unseren Freiräumen eingeschränkt,
wie zwischen Mauern gefangen.

Wir werden uns in diesen Tagen mit Geist, Leib und Seele
auf die Symbole eines Märchens einlassen, das genau diesen Zustand spiegelt -
und uns hellhörig machen will für neue, kreative und kraftvolle Lebensmöglichkeiten.
  • Hörend und meditierend

  • Kreativ spielend und gestaltend

  • In der Stille

  • In Begegnung und Gespräch

Auf Tänze (Körperkontakt) werden wir vezichten und uns im Übrigen an alle situationsbedingten Vorgaben des Hauses halten.

Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

                                                       * * *

Termin: Donnerstag 28.01.- 19.00
              bis Sonntag 31.01. - ca.13.00 (nach dem Mittagessen)

 Ort:    Bildungshaus Puchberg bei A-4600 Wels 

 

Anmeldung und weitere Informationen: Bildungshaus Puchberg

 Telefon: 0043-7242 / 47537  -    www.schlosspuchberg.at.


Teilnehmer: max. 16 / Anmeldung ab sofort möglich

Dieses Seminar ist auch als Fortbildungsangebot geeignet.                                                                           

***