Quellentage auf dem Schönenberg bei Ellwangen/Jagst
2018 - neue Termine ab September an dieser Stelle




Inhalte der Quellentage 2017:

Träume nicht dein Leben – lebe deinen Traum!“

- ein Meditationsweg mit einem Märchen -


In der Regel versuchen wir, unser Leben ganz bewusst zu gestalten. Wir sind damit ausgelastet – und oft genug überlastet – „alles“ im Griff zu haben, nichts dem Zufall zu überlassen. Manchmal aber ahnen wir, dass sich uns gerade im Traum und auch in seiner Schwester, der Intuition, kraftvolle, tragende Lebensmöglichkeiten eröffnen, auf die wir bewußt nie gekommen wären.

Der Kaisersohn aus unserem Märchen „Die verzauberte Schildkröte“ zeigt uns, wie das geht: seine Träume zu leben!


Märchen wollen uns locken, das Vertrauen in unser eigenes Schicksal zu stärken, uns unserer inneren Kraft und Weisung bewusst zu werden und uns den von Gott gelenkten Zufällen anzuvertrauen, damit das Leben glückt.


Die Bilder des Märchens sind offen für alle. Ob Held oder Heldin – das ist unwesentlich. Es werden Lebenssituationen angesprochen, in denen sich jeder Mensch wieder finden kann.

 

Wir werden uns in diesen Tagen mit Geist, Leib und Seele auf die Symbole des Märchens einlassen:

  • Hörend und meditierend

  • Tanzend, spielend und gestaltend

  • In der Stille und

  • In Begegnung und Gespräch                                           

                                                          ***


Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.


1. Termin: Montag, 06. März 16.00 - Donnerstag, 09. März 2017, 13.00

            ein Tag länger!   

2. Termin: Freitag, 10. März, 16.00 - Sonntag, 12. März 2017, 13.00

           wenn möglich, bitte Berufstätigen überlassen

            

Ort: Tagungshaus Schönenberg

         Schönenberg 40

         73479 Ellwangen

                Anmeldung und weitere Infos: Büro Landpastoral

              Tel. 07961-9249170-14

               landpastoral.schoenenberg@drs.de


Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

       Dieses Seminar ist auch zur Lehrer- und ErzieherInnenfortbildung geeignet.