Sie interessieren sich für eines meiner Seminare bei der Europäischen Märchengesellschaft?

Der inhaltliche Ablauf ist unverändert, weil er sich seit vielen Jahren bewährt hat. Eine Neuigkeit gibt es aber: In diesem Jahr leite ich den Einführungskurs zusammen mit Daniela Suttner.

Daniela ist/war eine meiner Schülerinnen und wurde 2017 in die ErzählerInnen-Gilde der EMG aufgenommen.

Ich freue mich, dass sie meine Begeisterung für die Methode der Lemniskate teilt und mich hier im Süden unterstützen wird.


 

Termine für das Jahr 2018:


23.-25. März 2018

                  Einführung in eine faszinierende Erzählmethode:                             

Wer möchte das nicht: Im fließenden Rhythmus der Sprache, in erlebbaren Bildern, sich selbst und dem Märchen entsprechend erzählen?

Die Methode der Lemniskate ermöglicht es, Märchentexte wortgetreu und mit individueller Prägung lebendig erzählen zu können. Ein Auswendiglernen im alten Stil erübrigt sich bei dieser Textaneignung. Das "Geheimrezept": Eine wohltuende Vernetzung von Verstand, Leib und Seele.

Übungen am Text und durchaus vergnügliche Atem- und Wahrnehmungsübungen werden die trockenen Buchstaben mit Leben erfüllen.

Bitte Bleistift und Radiergummi mitbringen, wir arbeiten an einem gemeinsamen, vorgegebenen Text.



Leitung: Brigitta Schieder / Daniela Suttner

Ort: Abtei Oberschönenfeld, 86459 Gessertshausen bei Augsburg

        max. Teilnehmerzahl: 10

 

                                              

                                                  ***                                                                                                       

 

06.-08. Juli 2018            

Aufbau- und Übungskurs: Märchenerzählen im Rhythmus der Lemniskate

für alle, die an einem Märchen eigener Wahl (nicht länger als ca. 10 Minuten) textgebunden nach den Regeln der Lemniskate arbeiten wollen:

* Um die eigene Sicherheit im Anwenden der Methode zu vertiefen oder

* an einem bereits weitgehend erarbeiteten Märchen sprechgestalterisch zu arbeiten.

*  Um über Atem- und Körpererfahrungen die symbolische Bedeutung einer Figur, einer Handlung, tiefer zu erfassen.

Bitte den ausgewählten Märchentext in Kopie für alle Teilnehmer mitbringen.  

 

Voraussetzung: Mindestens ein EMG-Grundkurs "nach den Regeln der Lemniskate" .

Herzlich eingeladen sind auch alle, die bisher in der "Erzählwerkstatt" mindestens einen Aufbaukurs absolviert haben.

 

Ort :  RPZ in 91560 Heilsbronn              
max. Teilnehmerzahl: 8

            

                                                                   ***

 

 

Weitere Infos und Anmeldung für diese Angebote:

Europäische Märchen-Gesellschaft e.V., Rheine

Telefon: 05971/918-420 Internet: www.maerchen-emg.de

E-Mail: info@maerchen-emg.de

                                                            ***

         

        

 

                                                      

 

Wichtiger Hinweis:

Zur Teilnahme an Abschnitt II oder III der "Erzählwerkstatt" sind auch diejenigen herzlich eingeladen, die mit mir schon im Rahmen der EMG gearbeitet haben, auf einem entsprechenden Ausbildungsstand sind und nach weiteren Übungsmöglichkeiten suchen.

 

                                           ***